11.6.-22.7.2022 4FRAUN

 

Saskia Barth, Lilo C. Karsten, Carla Pohl, Tanja Wekwerth: 4Fraun.
Auf dem Weg.
Zu neuen Ufern, anderen Zielen. Immer.
Erspüren Unbekanntes. Finden Verborgenes. Erreichen Unmögliches.
Und teilen mit uns Wunderbares, Magisches. Auf Papier. Auf Leinwand und Metall. Mit Holz.
Mit Objekten und Mobiliar.
Setzen entscheidende Zeichen an der Wand.
Vermessen, verändern, gestalten den Raum. Ausdrücklich. Nachhaltig! und sorgend. Zart. Be-
hutsam. Energisch. 4Fraun können zaubern.
Kommen aus unterschiedlichen, weit voneinander entfernten ästhetischen Kontinenten.
Kannten sich und nicht. Ahnten sich?
Sind nun die Regisseurinnen und Hauptdarstellerinnen in der Wunderkammer Brennabor.
Stehen nebeneinander, agieren miteinander. Mit Fotografien.
Erweitern sich=uns heiter und spielerisch. Widersprechen sich. Also auch uns mit Leichtigkeit
und Freude. Voller Ernst und tief schürfend.
Wagen virtuos, sich zwei und dreidimensional auszuloten. Uns zu irritieren. Ein Glück! Mit
Installationen.
Verentrücken Sichtachsen, Perspektiven, Sehweisen. Mit Malerei. Locken in ihre Träume,
verunsichern mit ihrer Klarheit, überzeugen mit ihrem Können.
Überschreiten mit Lust die Grenzen von Wort zu Bild, von Mann zu Frau, von Leinwand zu
Buch. Von allein zu gemeinsam. Vonbis! Das gelingt nur mit Leidenschaft und Wissen. Und
setzt WageMut und ganz große Neugier voraus.
Und doch bleiben diese 4Fraun immer geheimnisvoll. Schöpfen noch so viel mehr und anderes
jenseits des hier Gebotenen.
Setzen natürlich jedes einzelne Bild ins richtige Licht. Und lassen es nicht alleine. Schaffen Se-
rien. Machen a very special Kino. Und das klingt auch noch. Sofort in unseren Köpfen.
Ihr Vermögen, sich mit Kamera und Pinsel, mit Wort und Zeichnung, Objekt und Installation
anderen Menschenkindern zu nähern, Innerstes & Eigenes zu entblößen, also in warmherziger
Weise zum Gespräch und gemeinsamen Schweigen einzuladen, ist so erstaunlich wie groß, so
liebevoll wie verführerisch. Dieses Angebot können und dürfen SIE nicht ablehnen.

                                                                             Christian Kneisel

 

VERNISSAGE:
Freitag, 10. Juni 2022, 18 Uhr
Eröffnungsrede: Kurator Christian Kneisel
musikalische Begleitung: Nicolas Schulze

TERMINE:

BRENNABOR-LAB präsentiert:
Samstag, 18. Juni 2022, 18:30 Uhr
Jazz, Soul und Fusion
Niklas Mascher – Saxophon
Nino Ruggieri – Gitarre

Sonntag, 26. Juni 2022, 16 Uhr (entfällt)
Kurator im Gespräch:
Christian Kneisel mit den Künstlerinnen
Lilo C. Karsten, Carla Pohl, Tanja Wekwerth
und Saskia Barth

Samstag, 2. Juli 2022, 14 Uhr
Workshop mit Lilo C. Karsten
Gestalten von Künstlerbüchern
Materialien sind vorhanden

Sonntag, 10. Juli 2022, 14 Uhr
Workshop mit Carla Pohl
Selbstporträt/Selfie machen

Freitag, 22. Juli 2022, 18 Uhr
Finissage

 

Empfohlene Artikel